Motivation

Hier ist ein Beispiel zu sehen, in wie weit ein funktionierender Prototyp in unserem FB gebaut
werden kann (natürlich gibt es lauter anderer Beispiele, dieses ist jedoch in Rhino erstellt):
cap_STUDIO_2

Je nachdem wieviel Zeit man hat, wieviel man investrieren möchte, beginnt nach einem 3D Druck,
noch die handwerkliche Arbeit des Erstellten. Dies betrifft meistens das Finishing / die Optik aber
auch das Testen der Funktion des Produktes, wenn es welche hat (zB. mechanische Eigen-
schaften).

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s